BSW Fotofreunde Bietigheim-Bissingen
Menü
Direkt zum Seiteninhalt

Zeit zuhause besser nutzen

BSW Fotofreunde Bietigheim-Bissingen
Veröffentlicht von in Webartikel · 29 März 2020
Tags: zuhauseFotografendashäuslicheLeben
Aktionen für Fotofreunde, die zuhause bleiben müssen.


In Zeiten von Ausgangsbeschränkungen und Veranstaltungsverboten muss die Kreativität besonders herhalten. Die ist bei den meisten Fotografen sowieso gut entwickelt. Das fotoMAGAZIN hat auf seiner Webseite ein paar interessante Links zusammengestellt um das häusliche Leben für Fotografen besser zu gestalten.

Der nachfolgende Text ist der Seite des Fotomagazins entnommen. Die weiterführenden Links sind dort zu finden.

Maßnahmen zur Unterstützung

Serif, Entwickler von Affinity Photo, Designer und Publisher, hat drei Maßnahmen angekündigt, um Schülern, Studenten, Fotografen, Designern, Künstlern und anderen Kreativprofis zu helfen, die von der durch COVID-19 ausgelösten globalen Pandemie betroffen sind.
Eine neue 90-tägige kostenlose Testperiode für die Mac- und Windows-Versionen der gesamten Affinity-Suite. Ein Rabatt von 50% für alle, die sich lieber für eine Kaufversion entscheiden. Dieser Rabatt gilt auch für die iPad-Versionen.

Auch Adobe möchte in der durch das Coronavirus (Covid-19) verursachten Krise Unterstützung und Ressourcen bieten. Zum einen stellt Adobe hier beispielsweise Tipps zum Arbeiten im Homeoffice und zu Tools für das kreative Zusammenarbeiten zur Verfügung, zum anderen gibt es verschiedene Aktionen für die eigenen Produkte.

Die Software set.a.light 3D von elixxier simuliert ein komplettes Fotostudio mit allem, was für den Aufbau eines Lichtsets gebraucht wird. Ideen für ein Shooting können so schon zuvor virtuell ausprobiert werden.

Bei der Bildbearbeitungssoftware Capture One gibt es zwar keine speziellen Angebote zum Software-Erwerb aufgrund der aktuellen Situation, doch finden sich auf der Website frei zugängliche Tutorials sowie Webinare.

Auch ON1 Photo Raw stellt online Kurse und Webniare, die sonst nur für ON1-Plus-Mitglieder zugänglich sind, zum kostenlosen Streamen bereit. In den nächsten Wochen sollen zudem immer wieder neue Videos hinzukommen.

Webinare zur eigenen Bildbearbeitungssoftware Luminar bietet unterdessen auch Skylum an. Zudem gibt dort im eigenen Blog einen Beitrag dazu, wie man sich als professioneller Fotograf auf den Corona-Krise vorbereiten und welche Chancen die aktuelle Situation vielleicht auch bieten kann.

Den ausführlichen Bericht mit allen weiterführenden Links gibt es hier:



Kein Kommentar
Zurück zum Seiteninhalt