BSW Fotofreunde Bietigheim-Bissingen
Menü
Direkt zum Seiteninhalt
Allgemeines aus der Fotowelt

Olympus Workspace zur Fotoentwicklung
21.4.2019
Beschreibung (Zitat) : "Die neue Software Olympus Workspace löst Olympus Viewer ab. Die Software unterstützt verschiedene Arten von Foto-Workflows und  bietet zahlreiche Funktionen zur professionellen Nutzung einschließlich  eines besser anpassbaren Bildschirmlayouts sowie einer  High-Speed-RAW-Vorschau."
und (weiteres Zitat): "Olympus Workspace ist eine Anwendung zur Optimierung des  Arbeitsablaufs, das Ihnen die Auswahl der besten Aufnahmen aus einer  großen Menge Bildmaterial sowie deren Nachbearbeitung ermöglicht. Die Fenster in Olympus Workspace können beliebig  konfiguriert werden.Die Anordnungsmöglichkeiten eignen sich für die  Verwendung auf Notebooks, auf Computern mit mehreren Monitoren usw. Bei der Bewertungsfunktion handelt es sich um ein  leistungsfähiges Werkzeug zur Optimierung des Arbeitsablaufs, das die  Auswahl der besten Aufnahmen aus einer großen Menge Bildmaterial  ermöglicht."
Für alle Besitzer einer Olympus Kamera steht die Software "Olympus Workspace" kostenlos zu Verfügung. Nach Eingabe der Seriennummer des Fotoapparates kann die Softwar herunter geladen werden. Weite Informationen stehen hier: http://app.olympus-imaging.com/olympusworkspace/de/index.html
Der Download für Windows oder Mac ist auf dieser Seite möglich: https://support.olympus-imaging.com/owdownload/  
Selbstverständlich sollte niemand diese Software als Kopie weiter geben!

Der Fotomarkt im Wandel
17.4.2019
Die Spiegellosen Kameras überholen die Spiegelreflex
 
Momentan geht es fast nur noch um spiegellose Kameras und hier neuerdings um sogenannte Vollformatkameras mit Sensoren im ehemaligen Kleinbildformat 36x24 mm. In einem Bericht auf "Heise online" wird der Frage nachgegangen, welcher der alten und neuen Hersteller die Nase vorn hat. Dabei wurde das Vergleichsportal "Geizhals" bemüht, das auch zur Heise Gruppe gehört. Demnach hat Sony noch die Nase vorn, vor Nikon und Canon. Der Neuling Panasonic hat mit seinen Vollformaten noch keinen Spitzenplatz erreicht.
Rückgang bei den Verkäufen von Fotoapparaten
 
Wenig überraschend war in diesem Artikel die Erkenntnis, daß der Fotomarkt deutlich nachläßt. Das liegt bestimmt auch an der immensen Zahl von Smartphones, deren Kameras immer besser werden. Auf der Seite von "Foto-Schuhmacher.de" ist zu lesen, daß innerhalb der letzten 5 Jahre mehr Smartphones mit Kamerafunktion verkauft wurden als Fotokameras in der gesamten Geschichte!

Lesen Sie mehr...

Die Zukunft der Fotografie
9.4.2019
Wo geht die Reise hin? Dieser Frage hat sich Dr. Joachim Schuhmacher (mit "h") aus Konstanz gestellt. Er berichtet äußerst umfangreich über die Entwicklung in der Fotografie und noch darüber hinaus über andere technische Veränderungen. Die Sensorgrößen und die Strategien der Fotoindustrie werrden von ihm genau betrachtet. Aus der Vergangenheit wird in die Zukunft interpoliert, aber nicht mit spekulativen Aussagen, sondern mit seiner Logik begründet. Die gesamte Übersicht ist rein Text basiert und benötigt schon einige Zeit zum Lesen. Generell stellt Dr. Schuhmacher, auf seinen Seiten in gewaltigen Textbeiträgen alle möglichen, interessanten Themen über die Fotografie und auch deren Randgebiete vor. Ein lohneswerter Besuch auf der Webseite https://www.foto-schuhmacher.de, bei dem Sie aber bitte viel Zeit mitbringen sollten.


Bewertung von Fotografien (Kunstwerken) in Wettbewerben
27.3.2019
Die Schweizer Fachzeitschrift "Publisher" hat einen schönen Artikel im Netz der sich mit der Bewertung von Fotos und Bildern befasst. In der ausführlichen Übersicht geht es nicht nur um Fotografien, sondern allgemein um das Bewerten von Kunstwerken.
Daraus ein Zitat: " Am Anfang steht der Bildeindruck, ganz gleich, wie das Bild entstanden  ist. Dem Betrachter ist es egal, ob der Fotograf in mühseliger  Kleinst­arbeit jedes Studiodetail hergerichtet hat, ob er in bitterer  Kälte 14 Tage ausgeharrt hat, um den Bären aufzuspüren oder ob der  Sportfotograf aus einer Serienaufnahme heraus den «Big Shot» entdeckt  hat. «Entscheidend ist, was auf dem Bild zu sehen ist», meint Zurmühle,  «nicht, wie oder mit welcher Technik es entstanden ist. Wenn das Bild  einer Erklärung bedarf, lässt es eben an Ausstrahlungskraft vermissen

Bilderverwaltung und -Betrachtungssoftware
21.2.2019
Das online Magazin "Netzwelt" hat eine umfangreiche Sammlung von Software zur Verwaltung großer Fotosammlungen und zur Bildbearbeitung zusammengestellt. Die Programme werden in einer Übersicht inkl eine Sternebewertung kurz beschrieben. Mit einem Klick auf die Beschreibung öffnet sich dann eine ausführliche Darstellung der entsprechenden SOftware. Auch die Links zu den Herstellern sind angegeben. Lesen Sie mehr...

Foto-Apps klauen Ihre Aufnahmen
6.2.2019
Einige Android-Foto-Apps sollten Sie sofort löschen. Sie klauen Ihre Aufnahmen. Das Portal Techbook berichtet über Fotoapps, die Aufnahmen stehlen.
29 Apps aus dem Google Playstore (Android) sind betroffen. Goggle hat einige davon bereits aus dem Store genommen

Die besten Kamera-Tricks für Ihr Smartphone
5.2.2019
Die Zeitschrift "Welt" stellt einige Tipps und Tricks zum besseren Gelingen von Fotos vor, die mit dem Smartphone erzeugt werden.

Übersicht deutschsprachiger Fotoblogs
23.1.2019
Das Magazin Kwerfeldein stellt die "Photospäre" vor. Auf dieser Unterseite von Kwerfeldein werden deutsche Fotoblogs mit aktuellen Beiträgen und einem kleinen Vorschaubild gelistet. Wir finden, das ist eine gelungene Idee, mit äußerst nützlichem Inhalt. Wer einen interessanten Blog hat und mitmachen will kann sich auf Kwerfeldein anmelden.
Zurück zum Seiteninhalt