BSW Fotofreunde Bietigheim-Bissingen
Menü
Direkt zum Seiteninhalt

Erfolgreicher Start der Bietigheim-Bissinger Fototage

BSW Fotofreunde Bietigheim-Bissingen
Veröffentlicht von in Veranstaltungen · 25 Oktober 2019
Tags: BietigheimBissingerFototage2019


Erfolgreicher Start der Bietigheim-Bissinger Fototage 2019
Zahlreiche Freunde der Fotografie trafen sich am vergangenen Samstag, dem 19.10.2019, im Enzpavillon zur Eröffnung der Bietigheim-Bissinger Fototage, einem Fotowettbewerb, zu dem die BSW-Fotogruppe Bietigheim-Bissingen alle Fotointeressierten einlädt, und zwar unabhängig von Alter, Wohnort und Kameramodell. Gefragt sind bis zu zwei Bilder pro Teilnehmer jeweils zu den Themen „Klare Linien“ und „Gegensätze“.
Was macht ein gutes Bild allgemein und speziell zu diesen Themen aus? Diese Frage stand im Mittelpunkt der Auftaktveranstaltung, zu der die Fotogruppe Manfred Hill eingeladen hatte. Hill ist Leiter der BSW-Fotogruppe Worms und der Region West der BSW-Fotoorganisation. Er zeigte anhand vieler Bildbeispiele die wesentlichen Gestaltungsregeln für die Komposition eines ansprechenden Bildes auf. Er erinnerte an die alte Fotografenregel „Weniger ist mehr“, die insbesondere bei den gestellten Themen bedacht werden sollte, um die wesentliche Bildaussage herauszustellen. Allerdings, so Hill, gibt es keine Regel ohne Ausnahme: An erster Stelle erfolgreicher Fotografie steht nicht die Technik, sondern die Kreativität des Menschen hinter dem Sucher.   

Die Fotografen im BSW beschäftigen sich nicht nur mit Einzelbildern. Einige von ihnen stellen auch anspruchsvolle Audiovisions-Schauen her. Als Beispiele hierfür stellte Rainer Kuhn von der BSW-Fotogruppe Reutlingen die beiden humorvollen Schauen „der Bergschuh“ und „die Ballade von der Maus“ zur Verfügung, die zum Abschluss des interessanten Nachmittags viel Beifall erhielten.   
Peter Röhl, der für die Fotogruppe die Organisation der Fototage leitet, zeigte sich zufrieden mit der Resonanz auf die Veranstaltung und die geführten Diskussionen. Er machte deutlich, dass die Bietigheim-Bissinger Fotofreunde nicht allein stehen, sondern im Verbund mit ca. 1.500 BSW-Fotografen bundesweit ihrem Hobby nachgehen. Die befreundete BSW-Fotogruppe Würzburg übernimmt die Jurierung der eingesandten Werke. Die von den Würzburger Fotofreunden vergebenen Ergebnisse werden am Sonntag, 24. 11. ab 13:00 Uhr im Enzpavillon im Beisein von Bürgermeister Kölz präsentiert. Die erfolgreichsten Fotografen erhalten dann Urkunden und Sachpreise.  
Die Teilnahme ist noch bis zum 4. November möglich. Entweder per Einsendung über WeTransfer, E-mail an (info@foto-bswbibi.de) oder durch Abgabe am 4. November ab 19:00 Uhr beim Gruppenabend der Fotogruppe im Enzpavillon. Die Bildbezeichnung sollte deutlich machen, zu welchem Thema das Bild gedacht ist.
Diese und weitere Informationen finden Sie im Internet auf https://www.foto-bswbibi.de/fototage-2019.php


Kein Kommentar
Zurück zum Seiteninhalt